Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Pilgersymposium Jerusalemweg

22 Februar - 24 Februar

Alles beginnt mit dem ersten Schritt. Der Jerusalemweg, der weltweit längste Pilgerweg, verbindet Religionen und Völker in einem einzigartigen Friedensprojekt. Ähnlich dem Jakobsweg – aber eben „orientiert“ – soll der Jerusalemweg, wie das Wurzelwerk eines Baumes die verschiedenen historischen Pilgerrouten zu größeren Ästen und schließlich auf die Hauptroute vereinen.

In Deutschland sind zwei große „Äste“ in Vorbereitung: einer von Köln über Speyer aus, der andere von Fulda aus, die sich in Donauwörth vereinen und dann in Linz a. d. Donau mit dem International Jerusalem Way verbinden. Dieser neue Jerusalemweg wurde u.a. von dem Jakobspilger Johannes Aschauer ins Leben gerufen. Der Weg führt vom „Ende der Welt über die Mitte Europas zum Anfang“. Von hier aus also über Österreich, Ungarn, Serbien, Kosovo, Nord-Mazedonien, Griechenland, Türkei, Syrien, Jordanien und Israel/Palästina.

Das Symposium ist sowohl als Geschichtswerkstatt über die historischen Aufbrüche von Jerusalempilgern in unserer Region seit dem Mittelalter wie auch als offenes Pilgerforum mit Präsentationen von Vertretern der verschiedenen Pilgerrouten konzipiert. Es soll die einzelnen Pilger weiterbringen und die Weiterarbeit an den deutschen Ästen des Jerusalemwegs inspirieren.

Weil der Jerusalemweg wie kein anderer eine Vielzahl kürzerer europäischer Pilgerrouten verbindet und die bestehenden Strukturen anderer Wege nutzt, haben Sie auf diesem Pilgersymposium Gelegenheit, diese Partnerprojekte kennenzulernen: Die VIA ROMEA, den Jakobsweg, den Martinusweg, aber auch so scheinbar „profane“ Wege wie den Rheinsteig, deren Verläufe und Begleitstrukturen die deutschen Äste des Jerusalemwegs nutzen.

Details

Beginn:
22 Februar
Ende:
24 Februar

Veranstalter

JERUSALEM WAY International Peace Team
Telefon:
+43/699/18 03 1970
E-Mail:
info@jerusalemway.org
Website:
http://www.jerusalemway.org/

Veranstaltungsort

Katholische Erwachsenenbildung
Untere Beutau 8-10
Esslingen,73728Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 38 21 74

Details

Beginn:
22 Februar
Ende:
24 Februar

Veranstalter

JERUSALEM WAY International Peace Team
Telefon:
+43/699/18 03 1970
E-Mail:
info@jerusalemway.org
Website:
http://www.jerusalemway.org/

Veranstaltungsort

Katholische Erwachsenenbildung
Untere Beutau 8-10
Esslingen,73728Deutschland
+ Google Karte
Telefon:
0711 - 38 21 74