3. Abschnitt VIA ROMEA

Ostfalen – Land der welfischen Residenzstädte

Ostfalen meint den Raum von Hildesheim bis Magdeburg. In diesem Raum entstanden im 9. Jahrhundert Klöster wichtiger Familien: In Wendhusen, in Lamspringe und in Gandersheim. Ostfalen wurde zum Kernland des sächsischen Königtums, so dass man fortan von Sachsen für diesen Raum sprach.

12 Celle – Eltze/Rietze

Alle Informationen zur Strecke

Die 12. Tagesetappe auf dem Rompilgerweg VIA ROMEA führt von Celle nach Rietze. Die Tour ist geprägt von der dichtbesiedelten Kulturlandschaft zwischen Celle und Braunschweig. Durch die Feldflur, kleinen Orten und Ansiedlungen geht es auf Braunschweig zu.

13 Eltze/Rietze – Braunschweig

Alle Informationen zur Strecke

Die 13. Tagesetappe auf dem Pilgerweg VIA ROMEA führt von dem kleinen Örtchen Rietze in die Stadt Heinrichs des Löwen nach Braunschweig.

14 Braunschweig – Wolfenbüttel

Alle Informationen zur Strecke

Auf dem Pilgerweg Via Romea unterwegs von Braunschweig, der Stadt Heinrich des Löwen in die Lessingstadt Wolfenbüttel.

15 Wolfenbüttel – Hornburg

Alle Informationen zur Strecke

Die 15. Tagesetappe auf der Via Romea führt von der Lessingstadt in die Papst Clemens Stadt Hornburg. Der Weg führt über kleine Dörfer und Ansiedlungen vorbei an geschichtsträchtigen Orten der Weltgeschichte.